Suche
  • Henni Jesch

Ermelo – das mit der Weltmeisterschaft, das war so ...


Bei all den tollen, wunderschönen gut vorgestellten Pferden kommt man dann trotzdem nicht dran vorbei, das unglaubliche Geschick vieler Reiter zu bewundern. Das ist ja nicht der einfachste Job, die 5 und 6 jährigen Pferde in so einem Stadion durch diese – in diesem Alter – so schwierigen Prüfungen zu pilotieren. Auffallend ist das schöne Reiten der holländischen Mädels. Die sitzen da drauf wie angeklebt und man hat fast den Eindruck, die lassen die tollen Pferde mal einfach gehen und stören sie nicht.


Wobei eine Kirsten Brower wahrscheinlich nicht damit angefangen hat in einem WM Finale der 6 jährigen auf dem Bilderbuchpferd Five Star wunderschön regungslos oben zu sitzen. Vermutlich war auf dem Weg nach Ermelo ab und zu mal was zu arbeiten, auch mit Five Star, auch für Kirsten. Natürlich gibt’s da auch noch viele schwedische, dänische, englische usw. Mädels, die auch so fein reiten. Nicht zu vergessen unsere Stephanie Dearing, die das genauso macht, wie man das auf der großen Bühne sehen will.


Dem Trainer in mir sticht ja immer wieder der Sitz und die Einwirkung ins Auge. Berufskrankheit.


Manchmal fallen einem unter all diesen außergewöhnlichen Reitern noch welche besonders auf – weil die einfach GAR NIX mehr falsch machen! Da ist die Einwirkung immer schon lang zu Stelle, bevor überhaupt das Problem sichtbar wird. Weswegen dann eben keine Problem sichtbar werden. Weswegen dann auch der Eindruck entsteht, daß es keine gibt! Das bezeichnet man dann als .. Perfektion?!


Die Fähigkeit diese Perfektion herzustellen, zu fühlen BEVOR etwas passiert und schon das Richtige zu tun, bevor das Andere – das Unrichtige – passiert… nennt man …Talent?!


Aber ehrlich gesagt, glaub ich, daß das nur ein kleiner Anteil des Erfolges ist!


Mal vorweggenommen: Die Ritte von Dorothee Schneider und Sezuan, Beatrice Buchwald und Victoria´s Secret und Severo Jesus Jurado Lopez und Fiontini haben bei mir Gänsehautfeeling und Tränen in den Augenwinkeln ausgelöst. Für die schäm ich mich jedes Mal wieder, schließlich mach ich das jetzt schon lang genug und hab schon viele außergewöhnliche Ritte von außergewöhnlichen Reitern auf außergewöhnlichen Pferden gesehen. Aber es gibt immer wieder solche Momente, die brennen sich ein und werden nie vergessen. Und für die braucht man Ray Bans. Denen kann man das Problem übergeben. In Ermelo gab´s sogar einen Ray Ban Stand neben dem Dressurviereck. Wie vorrausschauend. Wegen dem UV Filter war´s ned!


Aber zurück zum Talent: 3 so außergewöhnliche Reiter, daß man sich an ihrem Reiten einfach nicht satt sehen kann. Trotz all dem brutalen Talent, mit dem sie auf die Welt gekommen sind, haben die vermutlich so verdammt viel gehackelt bis sie dort waren, wo sie heute standen: Im Stadion von Ermelo – mit der Schärpe des Weltmeisters Junge Dressurpferde.


Vermutlich kam nicht Isabell Werth bei Bea Buchwald in der Cafeteria vorbei und meinte mal schnell: Reit doch eben mal meine Vitalis Stute zum Weltmeistertitel, weil ich müßt noch mein Samba Rockerl für Rio basteln.


Helgstrand Dressage hat wahrscheinlich nicht am spanischen Sandstrand einen herumlungernden Tschisas mit einer Fiontini beworfen. Nichtmal am Champagnerstand habens ihm den Franklin nachgetragen. Am Champagnerstand ist er erst am Sonntag nachmittag aufgeschlagen, nachdem er 4 Tage von früh bis spät geritten ist. Den Franklin kann wahrscheinlich eh keiner außer dem Tschisas pilotieren. Zu Ampere x Jazz kriegt man normalerweise eh einen Titanhut mit Vollvisir dazu.


Und wieviele Zauseln Doro schon ausgebildet hat, bis sie auf Sezuan saß – würde wahrscheinlich Bücher füllen.


Ich glaub, die haben verdammt viel gehackelt, ausgemistet, gefüttert, Trensen geputzt und vor allem – entschuldigt bitte! – Scheißtiere geritten…. Auf dem Weg nach Ermelo.


2 davon machen jetzt „Urlaub“ – in Rio. Da müssens nur ein Pferd reiten. Und das ist nach mindestens 5 Jahren Ausbildung vermutlich schon ganz brav. Wie langweilig!


Zerst die Arbeit, dann das Vergnügen!


Es gibt viel zu tun… packt´s doch mal an!

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen