Suche
  • Henni Jesch

Das mit dem Fußball, das war so….

Aktualisiert: 8. Apr 2018

Ich war heut im Fußballstadion bei Red Bull Salzburg gegen Rapid. Weil wir dort nämlich eingeladen waren, weil der Winklhof einen Noriker für den St.Martinsumzug stellen konnte. Dem Noriker war´s wurscht, der Martin war heilig und die Fußballkinder sind mit dem Laternderl hintnach grennt. Das Fußballspiel hab ich mir - jetzt ohne Schmäh - nicht so beeindruckend vorgestellt. Das ist ganz anders wenn man live dabei ist – so dreidimensional! Und die Red Bull Arena ist ka Brösel. Da ist alles so wie´s gehört. Auch die Rapid Fans. Die gehören sich nämlich so gar nicht – und das gehört sich genauso! Wir haben auch gleich ziemlich gut zugeschaut, weil es gleichmal 2:0 für Salzburg stand. Das gehört sich ja schon so! Dann kam irgendwann gegen Ende des Spiels auf der Tribüne so ein Bub mit einem Backpack mit einem Hochdruckglühweingerät vorbei. Das hat sich auch so gehört. Und es ist ja November, also Weihnachtszeit – auch bei 16 Grad (vor Sonnenuntergang). Das hat das Spiel noch besser gemacht, noch dreidimensionaler. In der 90. Minute war´s dann wirklich so wie´s gehört: es haben alle grauft, es hat drei gelbe Karten und zwei Rote und einen Elfmeter gegeben. Dann war´s aus: Salzburg hat 2:1 gewonnen. Ich bin in irgendeinen Bus gestiegen, der fuhr zum Glühweinmarkt. Fazit: Im Fußball ist alles relativ und wird durch Glühwein verstärkt!


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen